von fernem und von nahem

1/1

17000 Kilometer und zahlreiche Länder-, Sprach- und Kulturgrenzen liegen zwischen den Anden und dem Himalaya. Mittendrin türmen sich die schneebedeckten Berge der Alpen auf.

 

VON FERNEM betrachtet, lassen sich die markanten Berge dieser Gebirgsketten klar voneinander unterscheiden. Ja - der Mount Everest, das Matterhorn und der Cerro Torre: sie haben ganz unterschiedliche Formen, sind unterschiedlich hoch und stehen auf drei verschiedenen Kontinenten. Unverwechselbar! So funktioniert Grenzziehung!

Als Mensch und Fotograf interessiert mich die Frage: Was passiert, wenn wir uns die Dinge auf unserer Erde VON NAHEM, aus einer anderen Perspektive, von einem anderen Standpunkt aus ansehen? Was passiert dann mit den Unterschieden, mit den Grenzen, mit unserer Wahrnehmung von Gleich- und Andersartigkeit?

Ich lade dich ein, mit mir auf eine Bilder-Reise um und in die Welt zu kommen. Vergiss für einmal die Grenzen. Lass dich von meinen Bildern inspirieren. Entdecke neue Perspektiven auf Altbekanntes: Entdecke FERNES ganz nah. Entdecke NAHES ganz fern.

 

Fühlst du noch den Unterschied?

  • Facebook
  • Instagram

follow me or not